Nebenjobs in Stuttgart und Umgebung

Klassisch für Arbeitnehmer, die sich neben der Schule, dem Studium oder der Kindererziehung oder einer Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung noch eine Kleinigkeit dazu verdienen möchten, ist ein Nebenjob oder auch 450€-Job.

Im Grunde genommen geht es bei einer Nebenbeschäftigung darum, das Gehalt unversteuert zu beziehen, was unter den meisten Umständen bis zu 450€ im Monat möglich ist.

Aktuelle Angebote für Nebenjobs

Alle Nebenjobs ansehen Zur Suche

Nebenjobs in Stuttgart

Wer in Stuttgart, der Hauptstadt Baden-Württemberg, lebt oder studiert, hat die Möglichkeit in unzähligen Betrieben aus verschiedenen Branchen wie Marketing, Gesundheit, Pharma, Maschinenbau oder Softwareentwicklung nach Tätigkeiten auf Nebenjobbasis zu suchen. Besonders gute Chancen hat man in der Gastronomie und Hotellerie Branche, einen Nebenjob zu finden, da diese in Stuttgart mit 175 Beherbergungsbetrieben besonders breit gefächert.


Doch auch in Unternehmen wie FESTO AG, Kärcher GmbH & Co.KG, Allianzversicherungen, Robert Bosch, Daimler oder dem Stuttgarter Flughafen lassen sich Nebenjobs als Sachbearbeiter, Krankenpfleger, Einzel- oder Großhandelskauffrau /-mann, Bürokauffrau /-mann und Jobs in allen möglichen anderen Bereichen, Branchen und Betrieben finden.

Beliebte Nebenjobs in Stuttgart

Regeln & Nebenjobarten

Welche Regelungen für eine Nebenbeschäftigung gelten hängt von der Art des Beschäftigten ab. Man unterscheidet zwischen Schülern, Studenten und Nebenjobs als Teilzeitbeschäftigung.

Schüler Studenten Teilzeitjobs
Da in Deutschland das Jugendschutzgesetz gilt, dürfen Kinder und Jugendliche unter 18 nur eingeschränkt kleineren Tätigkeiten nachgehen. Ab dem 13. Lebensjahr dürfen kleine Arbeiten wie Zeitungsaustragen oder Hausarbeit entgeltlich erledigt werden. Zwischen 15 und 18 dürfen Jugendliche beschränkt beispielsweise kellnern oder ähnliches. Im Studium wird es oft knapp mit dem Geld. Warum also nicht nebenbei Arbeiten gehen? Wer als Student neben dem Studium arbeitet, beispielsweise als Werkstudent, darf nicht mehr als 20 Stunden die Woche arbeiten und langfristig nur zwischen 450€ und 850€ im Monat verdienen. Wer über 450€ im Monat verdient muss Sozialversicherungsbeiträge leisten. Wer in Teilzeit arbeitet hat im Grunde die gleichen Bedingungen und Vorgaben wie Studenten. Sobald ein monatlicher Verdienst von 850€ überschritten wird, fallen höhere Abgaben zur Lohn- und Einkommenssteuer an.

Jetzt registrieren und alle Vorteile nutzen

Als Jobsuchender registrieren Als Arbeitgeber registrieren