Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job f├╝r Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Aufgaben des Regierungspr├Ąsidiums sind so vielf├Ąltig wie die Menschen, die im Regierungsbezirk Stuttgart leben. Sie m├Âchten diese Vielfalt der Verwaltung in der gr├Â├čten Mittelbeh├Ârde Deutschlands mit rund 2.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kennenlernen? Werden Sie Teil des Teams!

Fachanwendungsbetreuung eVergabe (w/m/d)

bis Entgeltgruppe 6
fr├╝hestm├Âglich

Auf dem Weg hin zu einer zukunftsorientierten Mobilit├Ąt erarbeitet die Abteilung 4 ÔÇô Mobilit├Ąt, Verkehr, Stra├čen ÔÇô passende L├Âsungen f├╝r alle Nutzerinnen und Nutzer der Verkehrsinfrastruktur. Daher verstehen wir uns als Mobilit├Ątsverwaltung, die als Teil des Regierungspr├Ąsidiums Stuttgart das Bestandsnetz von rund 4.100 km Bundes- und Landesstra├čen sowie eine Vielzahl von Br├╝cken und Tunnel betreut.
Innerhalb der Abteilung 4 des Regierungspr├Ąsidiums Stuttgart ist beim Referat 47.3 (Baureferat S├╝d) eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen. Das Baureferat 47.3 betreut die Umsetzung aller mobilit├Ątsbezogenen Ma├čnahmen in den Landkreisen Esslingen und G├Âppingen sowie im Rems-Murr-Kreis. Es befindet sich in der Au├čenstelle G├Âppingen des Regierungspr├Ąsidiums Stuttgart.

Der Dienstort ist daher G├Âppingen.

Werden Sie Teil unseres kompetenten Teams und bringen Sie Ihre F├Ąhigkeiten, Ideen und vor allem Ihre Begeisterung f├╝r das Bauen ein und tragen Sie damit zur Verbesserung und zum Erhalt der Infrastruktur des Landes bei!


Aufgaben

Gesucht wird eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter in den Bereichen

  • Mitwirkung im Ausschreibungs- Vergabewesen, zentrale Betreuung der eVergabe ├╝ber die Vergabemanagementsoftware ÔÇ×AI-VergabemanagerÔÇť
  • Zentrale Betreuung des Baustelleninformationssystems BIS
  • sowie weitere stra├čenbauspezifische EDV-Anwendungen

Das Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

  • die Zusammenstellung und formale Kontrolle von Ausschreibungsunterlagen
  • das Einstellen (upload) von Ausschreibungen in das Vergabesystem
  • das Management des Schriftverkehrs mit Bietern
  • die Durchf├╝hrung von Submissionen
  • die Nachrechnung von Angeboten
  • die Erstellung von Vergabemeldungen z. B. CSBF-Meldungen
  • die Eingabe von Baustellen in das Baustelleninformationssystem sowie
  • das Zusammenf├╝hren und die Eingabe von Daten in verschiedene Datenbanken.

Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bauzeichner / Bauzeichnerin. W├╝nschenswert aber nicht Voraussetzung ist eine einschl├Ągige Berufserfahrung u. a. im Bereich des Stra├čenbaus.
    Oder abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Assistent / Technische Assistentin, Vermessungstechniker / Vermessungstechnikerin und Geomatiker / Geomatikerin, Besch├Ąftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik mit einschl├Ągiger abgeschlossener Berufsausbildung (z. B. Fachinformatiker / Fachinformatikerin, Technische Systeminformatiker / Systeminformatikerin, IT-System-Kaufleute oder IT-Systemelektroniker / IT-Systemelektronikerin)
  • hohe Motivation und ausgepr├Ągte Leistungsbereitschaft, eigenst├Ąndige und strukturierte Arbeitsweise, Kommunikations- und Teamf├Ąhigkeit, Orga┬şnisa┬ştions┬şgeschick, Durchsetzungsverm├Âgen, Bereitschaft f├╝r interdisziplin├Ąre Projektarbeit
  • Verst├Ąndnis f├╝r wirtschaftliches Handeln, einschl├Ągige EDV-Kenntnisse, einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Von Vorteil sind:

  • bereits erworbene Erfahrung in der Anwendung des ÔÇ×AI-VergabemanagersÔÇť und des Baustelleninformationssystems BIS 2
  • gute Kenntnisse in Word, Outlook und Excel
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken

Wir bieten

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle T├Ątigkeit im Team
  • eine Umfassende Einarbeitung
  • die M├Âglichkeit der kreativen Mitgestaltung in einer modernen Verwaltung
  • vielf├Ąltige Fortbildungsm├Âglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance
  • ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten
  • Zuschuss f├╝r den ├ľPNV (JobTicket-BW)
  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf / flexible Arbeitszeitmodelle

Ihre Bezahlung:
Die Besch├Ąftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag f├╝r den ├Âffentlichen Dienst der L├Ąnder (TV-L). Die Verg├╝tung erfolgt bei Vorliegen aller pers├Ânlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe 6 TV-L.
Hinzu kommen eine Jahressonderzahlung nach dem TV-L und eine Betriebsrente (VBL).

Weitere Hinweise
Die w├Âchentliche Arbeitszeit betr├Ągt 39,5 Stunden.
Die Stelle ist grunds├Ątzlich teilbar. Frauen werden ausdr├╝cklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig ber├╝cksichtigt.